Sitten- und Hygienegeschichte Wiens

0,0025,00 inkl. MwSt.

Fr. 18. Juni 2021, 18.00 Uhr 

Auf den Spuren des „sündigen Wiens“
Autoren-Führungen zu unserem Buch „Auf den Spuren der Heilkunst in Wien“
max. 10 Teilnehmer pro Führung
Inklusive Quiet Vox System
€ 25,– pro Teilnehmer
Bis zum 25. Lebensjahr € 17,–
Kinder bis zum 14. Lebensjahr gratis (Bitte bei Anmeldung bekanntgeben!)

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Sitten- und Hygienegeschichte Wiens

Fr. 18. Juni 2021, 18.00 Uhr

Wir begeben uns auf einen Rundgang durch die Jahrhunderte auf den Spuren des „sündigen Wiens“. Sie erfahren von den Bordellmünzen der Römer bis zu den ausschweifenden Festen der Adamistenbälle und des Wiener Kongresses. Womit bekämpfte man früher die Syphillis und wer operierte in Wien die erste „Indische Nase“? Wir spazieren durch alte Gassen und unbekannte Innenhöfe zum Hüstel- und Schnepfenstrich.

Zusätzliche Information

Preis

Vollpreis, Schüler u. Studenten (bis 26 J.), Kinder (bis 14 J.)